DuoFern Raumthermostat 2

Das DuoFern Raumthermostat 2 9433-1 (2. Generation) misst und regelt automatisch die Raumtemperatur einzelner Räume, z.B. durch Steuerung eines Heizkörpers, einer Fußbodenheizung oder einer Klimaanlage. Die Temperaturmessung erfolgt wahlweise über den eingebauten Sensor oder über den optionalen externen Fernfühler 9485-F. Das Raumthermostat verfügt über einen potentialfreien Relaisausgang.Dank integrierter DuoFern-Funk-Schnittstelle lässt sich mit dem Funk-Raumtemperaturregler Ihre Fußbodenheizung in das HomePilot® Smart Home integrieren. In Kombination mit dem DuoFern Heizkörperstellantrieb 2 ist ein autarkes System möglich. Dabei kann optional die gemessene Temperatur des Raumthermostates zur Steuerung des Heizkörperstellantriebs (2. Generation) genutzt werden.Das DuoFern Raumthermostat kann in drei verschiedenen Heizungsarten genutzt und konfiguriert werden: Raumtemperaturregler, Raumtemperaturregler mit Begrenzerfunktion, Kühlfunktion.Zudem kann das DuoFern Raumthermostat (2. Generation) mit dem DuoFern Heizkörperstellantrieb (2. Generation) kombiniert werden, um diesen zu steuern. Via Funk kann das DuoFern Raumthermostat direkt mit einem DuoFern-Aktor verbunden werden. Angeschlossen an ein, oder mehrere Ventile, ermöglicht diese Kombination somit auch eine Einzelraumregelung bei nicht vorhandener Peripherie.Für jeden Tag können bis zu sechs Heiz- oder Kühlphasen (inkl. vier Soll-Temperaturen) eingestellt werden.An den potentialfreien Relaisausgang können z.B. folgende Verbraucher angeschlossen werden: Stellventile (auch Kleinspannungsventile), Heizungen (auch elektrische Heizungen bis max. 2300 W), Klimaanlagen.Falls der interne Sensor die Raumtemperatur nicht zuverlässig erfassen kann, steht optional der Fernfühler 9485-F als externer Temperatursensor zur Verfügung. Dies kann sinnvoll sein, wenn das DuoFern Raumthermostat an einer thermisch ungünstigen Stelle (z.B. einer kühlen Außenwand) montiert ist, große Lasten (z.B. eine Elektroheizungen) geschaltet werden, die das DuoFern Raumthermostat stark erhitzen (Eigenerwärmung).Die manuelle Bedienung erfolgt mit der Plus- und Minus -Taste. Mit diesen Tasten kann z.B. die Soll-Temperatur schrittweise um 0,5 °C erhöht bzw. verringert werden.Das DuoFern Raumthermostat ist als Unterputzgerät für Innenräume konstruiert. Der elektrische Anschluss erfolgt mit Hilfe von Anschlussklemmen auf der Rückseite des Installationsgehäuses.Das DuoFern Raumthermostat kann in handelsübliche Schalterprogramme (50 x 50 mm) integriert werden. Je nach verwendetem Schalterprogramm ist eventuell ein Zwischenrahmen 50 x 50 (nach DIN 49075) erforderlich. mehr

133,63 €*

Hochwertige Produkte
Professionelle Beratung
Schnelle Lieferung

Exklusiv für Industriekunden, Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen

Damit es funkt.
Produktinformationen "DuoFern Raumthermostat 2"
Das DuoFern Raumthermostat 2 9433-1 (2. Generation) misst und regelt automatisch die Raumtemperatur einzelner Räume, z.B. durch Steuerung eines Heizkörpers, einer Fußbodenheizung oder einer Klimaanlage. Die Temperaturmessung erfolgt wahlweise über den eingebauten Sensor oder über den optionalen externen Fernfühler 9485-F. Das Raumthermostat verfügt über einen potentialfreien Relaisausgang.
Dank integrierter DuoFern-Funk-Schnittstelle lässt sich mit dem Funk-Raumtemperaturregler Ihre Fußbodenheizung in das HomePilot® Smart Home integrieren. In Kombination mit dem DuoFern Heizkörperstellantrieb 2 ist ein autarkes System möglich. Dabei kann optional die gemessene Temperatur des Raumthermostates zur Steuerung des Heizkörperstellantriebs (2. Generation) genutzt werden.
Das DuoFern Raumthermostat kann in drei verschiedenen Heizungsarten genutzt und konfiguriert werden: Raumtemperaturregler, Raumtemperaturregler mit Begrenzerfunktion, Kühlfunktion.
Zudem kann das DuoFern Raumthermostat (2. Generation) mit dem DuoFern Heizkörperstellantrieb (2. Generation) kombiniert werden, um diesen zu steuern. Via Funk kann das DuoFern Raumthermostat direkt mit einem DuoFern-Aktor verbunden werden. Angeschlossen an ein, oder mehrere Ventile, ermöglicht diese Kombination somit auch eine Einzelraumregelung bei nicht vorhandener Peripherie.
Für jeden Tag können bis zu sechs Heiz- oder Kühlphasen (inkl. vier Soll-Temperaturen) eingestellt werden.
An den potentialfreien Relaisausgang können z.B. folgende Verbraucher angeschlossen werden: Stellventile (auch Kleinspannungsventile), Heizungen (auch elektrische Heizungen bis max. 2300 W), Klimaanlagen.
Falls der interne Sensor die Raumtemperatur nicht zuverlässig erfassen kann, steht optional der Fernfühler 9485-F als externer Temperatursensor zur Verfügung. Dies kann sinnvoll sein, wenn das DuoFern Raumthermostat an einer thermisch ungünstigen Stelle (z.B. einer kühlen Außenwand) montiert ist, große Lasten (z.B. eine Elektroheizungen) geschaltet werden, die das DuoFern Raumthermostat stark erhitzen (Eigenerwärmung).
Die manuelle Bedienung erfolgt mit der Plus- und Minus -Taste. Mit diesen Tasten kann z.B. die Soll-Temperatur schrittweise um 0,5 °C erhöht bzw. verringert werden.
Das DuoFern Raumthermostat ist als Unterputzgerät für Innenräume konstruiert. Der elektrische Anschluss erfolgt mit Hilfe von Anschlussklemmen auf der Rückseite des Installationsgehäuses.
Das DuoFern Raumthermostat kann in handelsübliche Schalterprogramme (50 x 50 mm) integriert werden. Je nach verwendetem Schalterprogramm ist eventuell ein Zwischenrahmen 50 x 50 (nach DIN 49075) erforderlich.

Produktvideo

Produktmaterial

Download der Bedienungsanleitung

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehör

Fernfühler für den DuoFern Raumthermostat
Temperaturfühler für den DuoFern Raumthermostaten in einer Länge von 3 Metern

24,23 €*
DuoFern Heizkörperstellantrieb 2
Der DuoFern Heizkörperstellantrieb 2 ist ein elektronisches Heizkörperthermostat zur Steuerung eines Heizkörperventils und zur Regelung der Raumtemperatur. Die Bedienung und Einstellung des DuoFern Heizkörperstellantriebs 2 kann direkt am Gerät vor Ort, via Smartphone App oder mit einem Computer erfolgen.Durch einen internen Sensor kann er auch als Stand-alone-Lösung verwendet werden.Für die Steuerung per App oder Computer ist zusätzlich der RADEMACHER HomePilot® als zentrale Steuerung erforderlich (nicht im Lieferumfang).Das DuoFern Raumthermostat 2 9485-1 (2. Generation) kann als zentrale Steuerung für bis zu 20 DuoFern Heizkörperstellantriebe (2. Generation) verwendet werden. Somit ist auch ohne HomePilot ein autarkes System möglich. Dabei kann optional die gemessene Temperatur des Raumthermostates zur Regelung genutzt werden.Der Heizkörperstellantrieb verfügt über eine Boost-Funktion, Frostschutzerkennung, einen Ventilschutz und eine Kindersicherung. Die Frostschutzerkennung verhindert ein Abkühlen des Raumes unter vier Grad, vor Verkalkung des Ventils schützt eine automatische Ventilfahrt und für das kurzzeitige Aufheizen eines Raumes gibt es die Boost-Funktion.Die Anzeige des beleuchteten Displays ist um 180° drehbar. Der Heizkörperstellantrieb ermöglicht in Verbindung mit dem HomePilot®/dem Raumthermostat die Regulierung und Automatisierung der Raumtemperatur. Die manuelle Bedienung ist durch Tasten am Gerät weiterhin möglich. Der Einstellbereich liegt zwischen 4 und 28 °C. Er synchronisiert sich mit dem HomePilot®/dem Raumthermostat. Der Heizkörperstellantrieb verfügt zudem über eine interne Fensteröffnungserkennung, die bei Temperaturabfall den Heizkörper herunterregelt. Er wird mit zwei Batterien vom Typ AA (Micro) mit jeweils 1,5 V betrieben und hat eine Versorgungsspannung von 3 V.

75,97 €*